Rezept: Zitronenkuchen vom Blech

Heute gibt es das Rezept für einen richtig leckeren und saftigen Zitronenkuchen vom Blech. Ich liebe schnelle und einfache Rezepte und dieser Kuchen gehört definitiv dazu. Mit wenig Zutaten und in in kurzer Zeit ist der Blechkuchen fertig.

Das Rezept habe ich in diesem Beitrag zusammengestellt.

Zutaten

6 Eier

350 g Margarine

350 g Mehl

350 g Zucker

1Pck. Vanillezucker

2 TL Backpulver

3 Zitronen (unbehandelt)

300 g Puderzucker

Zubereitung

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Schale von den 3 Zitronen abreiben, zwei Zitronen davon auspressen. Dann Eier und Zucker schaumig rühren. Das Mehl sieben und mit dem Vanillezucker, Backpulver, Zitronenschale und Margarine nach und nach dazugeben. Mit dem Mixer gut verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech streichen. In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 20 Min. auf mittlerer Schiene backen.

Aus dem Zitronensaft und dem Puderzucker nach und nach eine Glasur mischen. Vorsichtig mit dem Zitronensaft, die Glasur sollte schon dickflüssig sein. Solange der Kuchen noch warm ist, mit einer Gabel überall einstechen. So kann die Glasur schön einsickern und der Kuchen wird schön saftig. Dann die Glasur schnell auf dem Kuchen verteilen und auskühlen lassen.

Ich wünsche Euch viel Spass beim Backen und Guten Appetit!

 

Für dich vielleicht auch interessant

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.