Rezept – Low Carb Brot mit Sonnenblumenkernen

Eine ideale Alternative zu herkömmlichen Brot ist das Low Carb Brot. Wer eine Low Carb Diät macht oder sich einfach nur bewusst und ausgewogen ernähren möchte, ist mit diesem Brot gut beraten. Das Low Carb Brot mit Sonnenblumenkernen ist ein wahres Energiepaket mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen und wenig Kohlenhydraten.

Das Low Carb Brot ist einfach herzustellen. Durch den Quark sollte das Brot im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kleiner Tipp: Nach dem Abkühlen schneide ich das Brot in Scheiben und bewahre es luftdicht verpackt im Kühlschrank auf. Vor dem Verzehr erwärme ich es kurz im Toaster.

Zutaten

  • 6 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 1 Pck. Backpulver
  • 3 EL Leinsamen
  • 50 g Weizenkleie
  • 250 g Haferkleie
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Röstzwiebeln – alternativ gehackte Walnüsse oder getrocknete Tomaten oder gewürfelte Trockenfeige
  • Sonnenblumenkerne ( geht auch ohne)

     

Zubereitung

Alle Zutaten außer den Röstzwiebeln in einer Schüssel  oder Küchenmaschine gut vermengen. Die Röstzwiebeln danach unterheben. Den Teig in einen gefettete Kastenform geben. Ich verwende immer eine Silikonform. Die Sonnenblumenkerne auf den Teig geben, leicht eindrücken. Bei 200°C Ober-und Unterhitze eine Stunde backen.

Das Brot hält sich im Kühlschrank ca. 5 Tage, ist aber auch super zum einfrieren geeignet.

 

Für dich vielleicht auch interessant

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.